Angstpatienten

Zahnbehandlungsangst ist in verschieden starker Ausprägung sehr weit verbreitet.

70% aller Deutschen finden den Zahnarztbesuch unangenehm.

Aus diesem Grund haben wir uns besonders mit der Frage befasst, wie wir unseren Patienten die Angst nehmen, und auch in „schwierigen Fällen“ eine entspannte Behandlung gewährleisten können.

Neben einer ruhigen Atmosphäre und einer sanften Behandlungsweise bieten wir Ihnen  die Lachgassedierung zur Behandlungsbegleitung an, die für Angstpatienten ideal ist, weil man einerseits die Angst verliert, sich gut und entspannt fühlt, und andererseits jederzeit voll ansprechbar ist.


Für den Patienten bietet die Sedierung mit Lachgas große Vorteile:

Sicherheit

Die Anwendung von Lachgas ist genauso sicher wie eine herkömmliche Lokalanästhesie. Millionenfache Anwendungen weltweit ohne gravierende Komplikationen beweisen es. Es gibt nur wenige Kontraindikationen.

Patientenkomfort

Der Patient kann eine schmerzfreie Behandlung erwarten und bereits 10 Minuten nach Behandlungsende entlassen werden, da Lachgas vom Körper nicht abgebaut werden muß.

Behandlungen in Vollnarkose bieten wir in unserer Praxis nicht an, da es bei Narkosen immerwieder zu schweren Zwischenfällen kommt.

Ausserdem ist die Narkose nicht dazu geeignet, Ängste abzubauen und zu überwinden, dies ist aber eines unserer wesentlichen Ziele in der Therapie von Angstpatienten

Gerne beantworten wir Ihre Fragen.